Onboarding-Coaching

Das Onboarding-Coaching ist eine die Einarbeitung begleitende Maßnahme, in der der neue Stelleninhaber die Chance hat, den Stand seiner Einarbeitung mit einer neutralen Person zu reflektieren. Anders als mit Internen kann er hier in einem vertraulichen und für ihn risikolosen Rahmen über seine Stärken und Schwächen, über seine Hoffnungen und Ängste sprechen und die anfängliche zu erwartende Überforderung emotional abfangen und sich zu allen Themen gut reflektierte Lösungsstrategien erarbeiten. Jede Stunde, die er in dieser sehr kritischen Anfangsphase in eine gute Reflexion investiert, ist ein Vielfaches der Zeit wert, denn die Chance, die Zeit zu nutzen, solange das Wachs noch weich ist, kommt nie wieder und Fehler, die in dieser Zeit gemacht werden, sind nur schwer auszubügeln.

Durch ein Onboarding-Coaching bekommt der neue Stelleninhaber Unterstützung bei der Erarbeitung der wichtigsten Beziehungen und bekommt sehr früh eine Rollensicherheit, für die man sonst sehr viel länger braucht. Er kann die Themen viel besser ordnen, kann die Erwartungen an ihn, auch die verdeckten, widersprüchlichen und nicht direkt geäußerten viel besser analysieren als allein und damit auch viel angemessener damit umgehen. Der meist nicht bewusste „Schatten“ der eigenen Persönlichkeit wird durch die Begleitung des Coaches durch Feedback und Perspektivenübernahme viel bewusster wahrgenommen, sodass gut gegengesteuert und neu gelernt werden kann. Eine so begleitete gelungene Einarbeitung ist ein Gewinn für das Unternehmen und eine Persönlichkeitsentwicklung und Jobsicherung für den neuen Stelleninhaber.

Unser Ansatz berücksichtigt das System:

Idealerweise erfahre ich vor der Einarbeitung genau, was die Erwartungen an den neuen Stelleninhaber genau sind. Woran würde man merken, beispielsweise nach 3 Monaten, nach 12 Monaten und 3 Jahren, dass er die Sachen gut und erfolgreich angefaßt hat?

Was sind die Erwartungen des Chefs, die Erwartungen der Peers und die Erwartungen der Mitarbeiter? Was sind aus diesen 3 Perspektiven die wichtigsten Themen, die der Mitarbeiter anfassen sollte?

Idealerweise erfahre ich dies in einer Reihe von vertieften Interviews und Workshops, die Leitfaden-Fragebogen gestützt durchgeführt werden können.

Diese Ergebnisse helfen ungemein dabei, dass sich der neue Mitarbeiter mit den wichtigsten Erwartungen produktiv auseinander setzen kann und die Themenfelder kennen lernt. Auch das Umfeld erlebt es als entlastend, wenn sie die Erwartungen zunächst einem neutralen außenstehendem Coach anonym mitteilen können und damit nicht sogleich den neuen Stelleninhaber überfallen, mit dem sie in einem kniffeligen Verhältnis gegenseitiger Abhängigkeit stehen.

Der eigentliche Coaching-Prozess findet dann zwischen neuem Stelleninhaber und Coach statt, in dem der Fortschritt reflektiert und gute Lösungsstrategien erarbeitet werden können.

Fragen Sie nach den Details. Gern mache ich Ihnen ein Angebot. 


IHR TEAM für KARRIERE,- TEAM- & ORGANISATIONSENTWICKLUNG

+++ Laut FOCUS MAGAZIN eine der besten Adressen Deutschlands +++ "TOP-COACH 2016" - Kundenzufriedenheitsstudie +++

Human Experts
Kontakt + Anfahrt
Impressum

©Human Experts 2017


site created and hosted by nordicweb